Wir über uns... die Kreismusikschule Saarlouis

 

Die Kreismusikschule (KMS) Saarlouis nahm am 1. August 1974, bestehend aus den Vereinsmusikschulen von Dillingen, Saarwellingen und Lebach, ihren Betrieb auf. Bis 1977 kamen die örtlichen Einrichtungen Bous, Saarlouis, Wadgassen, Wallerfangen, Überherrn und Rehlingen-Siersburg hinzu. Heute ist die Kreismusikschule mit ihrem Unterrichtsangebot in allen Städten und Gemeinden des Landkreises vertrete.

Sie ist eine Sparte der gemeinnützigen Gesellschaft für Bildung und Kultur im Landkreis Saarlouis mbH. Zurzeit werden fast 1.200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von insgesamt 80 Lehrkräften in den neun örtlichen Einrichtungen unterrichtet.

Günter Donie, seit über 30 Jahren Leiter der KMS Saarlouis, sieht den Erfolg in der Präsenz vor Ort und dem vielfältigen Musikinstrumentenangebot begründet. Aber auch die soziale Komponente spielt eine Rolle: Geschwisterermäßigung, Sozialermäßigung und zusätzlich kostenloser Ensembleunterricht – von der Blockflötengruppe bis zum Kreisjugendsinfonieorchester. Die hochwertige Qualität der Ausbildung zeigt sich u.a. darin, dass die KMS Saarlouis regelmäßig zu den erfolgreichsten saarländischen Musikschulen bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ gehört.

Die Kreismusikschule Saarlouis ist somit eine Bildungseinrichtung, die mit qualifizierten Lehrkräften für alle Musikinstrumente und Gesang arbeitet sowie ein umfassendes Angebot von der musikalischen Früherziehung bis hin zur Vorbereitung auf das Musikstudium bereitstellt. Sie ist die zweitgrößte Musikschule des Saarlandes.

 

Kursangebot:


• Musikalische Früherziehung, Grundausbildung, Musiktheorie, Kammermusik

• Streichinstrumente: Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass

• Holzblasinstrumente: Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Blockflöte, Saxophon

• Blechblasinstrumente: Horn, Trompete, Posaune, Tuba

• Zupfinstrumente: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Mandoline

•Tasteninstrumente: Klavier, Orgel, Akkordeon, Keyboard

• Schlagzeug

• Gesang

 

Sommersemester: 1. März bis 31. August
Wintersemester: 1. September bis 28.(29.) Februar

Unterrichtstermine:
Pro Semester können wahlweise sechs, zwölf oder achtzehn Unterrichtstermine gebucht werden

Unterrichtszeiten:
Grundsätzlich montags bis freitags am Nachmittag; Sonderterminvereinbahrungen sind möglich

Unterrichteinheit:
45 Minuten die Einfachstunde, 25 Minuten die halbe Unterrichtseinheit, 90 Minuten die Doppelstunde

 

Leiter: Günter Donie
(06831) 444-625
(06831) 444-422

oder Günter Donie
(06838) 92818
guenter-donie@kreis-saarlouis.de oder
donie@online.de

Geschäftsstelle: Margret Engbarth
(06831) 444-480
(06831) 444-422
kms@kreis-saarlouis.de

 

Kontaktadresse:

Gesellschaft für Bildung und Kultur im Landkreis Saarlouis mbH (GBK mbH)
Kreismusikschule (KMS) Saarlouis
Landratsamt - Hauptgebäude
Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6
66740 Saarlouis

Öffnungszeiten:
Das Büro der Kreismusikschule Saarlouis ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten erreichbar

 

 

eine Seite zurück | Seitenanfang

 

pwjfb twitter
 
Unsere Geschäftszeiten sind heute 8:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 15.30 Uhr.
 

Wir, vor Ort, für Sie

Bous Dillingen Ensdorf Lebach Nalbach Rehlingen-Siersburg Saarlouis Saarwellingen Schmelz Schwalbach Überherrn Wadgassen Wallerfangen

 
 

KMS bei twitter

Zum 200jährigen Bestehen des #Landkreises #Saarlouis trägt die #KMS auch Veranstaltungen bei. 1. Termin: 19.2.2016 Jugend musiziert-Konzert.
Tweet: 24.01.2016

 
 
 


 



 

     
KONTAKT
     
 

Kreismusikschule (KMS) Saarlouis • Landratsamt - Hauptgebäude • 1. Etage: Zimmer 3.2.05 - 3.2.06 • Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis • E-Mail: kms@kreis-saarlouis.de

Leiter Günter Donie • Fon (06831) 444-625 • Fax (06831) 444-422 • Fon (06838) 92818 • E-Mail: guenter-donie@kreis-saarlouis.de

Geschäftsstelle: Margret Engbarth • Fon (06831) 444-480 • Fax (06831) 444-422 • E-Mail: kms@kreis-saarlouis.de

Öffnungszeiten: Das Büro der Kreismusikschule Saarlouis ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten erreichbar. Geschäftszeiten: Montag bis Freitag. Morgens: 8:30 - 12:00 Uhr. Mittags: 13:30 - 15.30 Uhr.